Miteinander leben und wohnen

Um der Vereinsamung und Unpersönlichkeit in der Großstadt entgegenzuwirken, gründete der Wohnungsverein Hamburg von 1902 eG im Jahr 2007 die Stiftung „Miteinander leben und wohnen“. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, das Miteinander von Nachbarschaften zu stärken, Kontakte zwischen Menschen herzustellen und bestehende Kontakte sowie Gemeinsamkeiten weiter zu fördern.

Liebe Nachbarinnen  und Nachbarn,

wir hoffen, Sie sind gut in das neue Jahr gekommen und blicken trotz aller Einschränkungen zuversichtlich in die Zukunft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme am Programm des „SieNa“ im letzten Jahr.

Wenn Sie Programmwünsche oder –vorschläge für das neue Jahr haben, freuen wir uns, wenn Sie uns darüber telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich wissen lassen.

Während der momentanen Schließung sind wir montags und mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr für Sie vor Ort und erreichbar.

 

Auch wir blicken, trotz aller Einschränkungen, mit Zuversicht in die kommende Zeit und planen die Türen des „SieNa“ im Frühjahr wieder zu öffnen und Ihnen ein buntes – Corona konformes – Programm an zu bieten.

Wir wünschen Ihnen das Allerbeste für 2021 und bleiben Sie gesund und munter!

Ihre Carla Schmincke und Franziska Mütz

Nächste Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen pausieren momentan.

Nachbarschaftstreff „SieNa“

Unsere Stiftung ist für Sie da, mit „SieNa“ für Nachbarn im Quartier.

Die Genossenschaft

Wohnung in Hamburg gesucht?
Hier entlang!

April, 2021

Der Zweck der Stiftung

Wir alle, die wir miteinander in unserer Stadt leben und wohnen, verändern uns. Wie heißt es so schön: Nichts ist beständiger als der Wandel.

Die Stiftung für lebendige Wohnquartiere. Helfen auch Sie, zu helfen,
mit Ihrer Spende an die Stiftung. IBAN: DE09 2019 003 001 9020 08

Stiftung „Miteinander leben und wohnen“
Landwehr 58 • 22087 Hamburg

Telefon: (040) 251927 – 0 • Telefax: (040) 251927 – 21 • E-Mail: stiftung@wv1902.de

X